Maciej Bałaziński - Rechtsanwalt

Herr Rechtsanwalt Bałaziński hat Jura an der Rechts- und Verwaltungsfakultät der Jagiellonen-Universität in Krakau studiert. Seine Magisterarbeit hat er am Lehrstuhl für Europarecht verteidigt. In diesem Bereich hat er auch das Aufbaustudium an der Jagiellonen- Universität abgeschlossen.
In den Jahren 2001-2002 hat er in der ComArch AG. gearbeitet.

In den Jahren 2002-2005 hat er in der Anwaltskanzlei Praski und Mitarbeiter gearbeitet, wo er sich an der Rechtshilfe für die Gesellschaften von der TELE-FONIKA Gruppe sowie des Sportklubs WISŁA KRAKÓW S.S.A beteiligt hat.

Seit 2005 Mitglied von ISLA (International Sports Lawyers Association) - schweizerischer Vereinigung internationaler, europäischer Sportrechtsanwälte.

In den Jahren 2006-2007 war er in der Kanzlei Sobczyk und Mitarbeiter tätig.

Seit 2008 Partner von der Kania Stachura Bałaziński Toś Rechtsanwaltskanzlei.

Spezialisiert sich aufs EU-Recht, Arbeits- und Handelsrecht, sowie auf die Rechtsangelegenheiten aus dem Sportbereich.